Zoo Leipzig GmbH: Der neue Masterplan – ökologische Verantwortung

In Gondwanaland sind Umweltschutz und Nachhaltigkeit von Anfang an Teil eines ganzheitlichen Prozessmanagements. Das Konzept der Tropenerlebnishalle basiert auf artgerechter Tierhaltung, Artenschutz und Ökologie. Ein Umweltmanagement–System gemäß den Anforderungen der EMAS-Verordnung soll darüber hinaus auch zukünftig eine kontinuierliche Verbesserung der eigenen Umweltleistung sicherstellen. So wird etwa auf 18.000 m2 Dachfläche das Regenwasser gesammelt, in einer Zisterne gespeichert und zur Bewässerung der Pflanzen genutzt. Über eine intelligente Steuerung der Hallenbelüftung und eine Wärmerückgewinnung aus der Abluft werden außerdem der Energieeinsatz und damit indirekt die CO2-Emissionen verringert.

Als weitere Maßnahmen im Umweltprogramm werden im Zoo Leipzig sukzessive konventionelle Leuchtmittel durch energieeffiziente LEDs ersetzt, insofern es mit den Haltungsansprüchen der Tiere vereinbar ist. Auch werden weitere Zähler zur genaueren Verbrauchmessung für Wärme und Elektroenergie installiert, die energetische Optimierungsmöglichkeiten aufdecken sollen. Es werden außerdem Pumpen durch energiesparsamere Anlagen ersetzt, die Abfalltrennung wird überprüft und bilanziert sowie sanitäre Anlagen mit wasserlosen Urinalen und umweltschonenden Händetrocknern ausgestattet.

Der Zoo Leipzig hat bereits jetzt sein ökologisches Verantwortungsbewusstsein unter Beweis gestellt. Zum Ende des Jahres 2014 soll es dafür nach externer Begutachtung die erste Validierung des Umweltmanagementsystems geben und es wird fortan eine jährliche Umwelterklärung veröffentlicht.

Vorteile: Durch die umfangreichen ökologisch verantwortungsvollen Maßnahmen besitzt der Zoo Leipzig absoluten Vorbildcharakter. Ein positives Öffentlichkeitsbild, aber auch die gelebte Unternehmensphilosophie der Nachhaltigkeit und des Artenschutzes sind ein hervorragendes Ergebnis.

Beginn des Projektes / der Maßnahme: Im Jahr 2000 wurde der Masterplan „Zoo der Zukunft“ verabschiedet. Seitdem entwickelt sich das Projekt stetig weiter.

Zoo Leipzig GmbH: Der neue Masterplan – ökologische Verantwortung

Zoo Leipzig GmbH | Pfaffendorfer Straße 29, 04105 Leipzig | http://www.zoo-leipzig.de/

Bereich

  • Ökologie

Unternehmensgröße

  • 200 bis 499 Mitarbeiter

Branche

  • Kunst, Unterhaltung und Erholung