M. Seeber Kunststofftechnik GmbH: Umweltschutz für die betriebliche Zukunft

Die M. Seeber Kunststofftechnik GmbH ist spezialisiert auf die Fertigung moderner Spritzgutteile für Kunden der Fahrzeugherstellung, der Elektrotechnik und zunehmend auch der Medizintechnik. Der betriebliche Umweltschutz ist im Familienunternehmen Chefsache und profitiert besonders vom hohen umweltbezogenen Engagement des Geschäftsführers Martin Seeber. Das Unternehmen setzt auf ein umfassendes Umweltmanagement, dessen Wirksamkeit durch jährliche interne Umweltprüfungen und regelmäßige Gespräche mit den Mitarbeitern gewährleistet wird. Ganz besonders legt die Unternehmensführung auf die Förderung des Umweltwissens und -bewusstseins der Mitarbeiter wert: Aus- und Weiterbildung wie auch die Auslage des Umweltmanagementhandbuchs, das konkrete Prozessabläufe und Handlungsanweisungen enthält, erweisen sich dafür als sinnvolle Maßnahmen. Aber auch Lieferanten und Auftragnehmer werden auf umweltgerechtes Arbeiten hin überprüft und auf dem eigenem Firmengelände zur Einhaltung der Umweltpolitik verpflichtet.

Zum großen Thema Energie hat die M. Seeber Kunststofftechnik GmbH einen komplett CO2-freien Betriebsablauf umgesetzt, bei dem die Abwärme zu 100% über ein kombiniertes Fußbodenheizungs-/Wärmespeichersystem in allen Produktionsbereichen verwertet wird. Dies bedeutet, dass unter anderem die entstehende Kühlwärme der Spritzgusswerkzeuge für die Beheizung der Produktions- und Lagerflächen genutzt wird. Beispielsweise wird im Fertigungsbereich für Medizintechnik, der naturgemäß aufgrund der hohen Standards einen großen Energiebedarf hat, die Wärmeluft über Wärmetauscher für die anderen Fertigungsanlage genutzt. Dies ist besonders im Sommer zum Kühlen der Maschinen eine sehr effektive Technik und bringt ökologische wie auch ökonomische Vorteile.

Als weitere Maßnahmen zur Energieeinsparung sind besonders zu nennen:

  • Vollwärmdämmung aller Gebäude
  • Umstellung auf LED-Beleuchtungstechnik
  • Einsatz biologischer Hydrauliköle, die zwar teurer in der Anschaffung, aber sparsamer im Energieverbrauch sind.

Auch in punkto Abfälle, Emissionen, Wasser und Materialeffizienz hat die M. Seeber Kunststofftechnik GmbH bereits sehr hohe Standards erreicht. Wie dem Unternehmen auch regelmäßig bei den externen Zertifizierungen bestätigt wird, sind weitere Verbesserungspotentiale nur schwer auszumachen und zumeist sehr gering.

Das Umweltmanagement der M. Seeber Kunststofftechnik GmbH ist EMAS und ISO 14001 zertifiziert und die Umwelterklärung steht der Öffentlichkeit auf der Website zur Verfügung.

Vorteile: Der Umweltschutz des Unternehmens kommt allen Anspruchsgruppen zu gute. Den Mitarbeitern, durch umweltfreundliche und nicht gesundheitsschädigende Arbeitsbedingungen, den Kunden, durch umweltkonform produzierte Erzeugnisse, der Region, durch die Reduzierung der Umweltbelastung wie Emissionen, und dem Unternehmen, durch Kostenreduktion.

Beginn des Projektes / der Maßnahme: 1991

M. Seeber Kunststofftechnik GmbH: Umweltschutz für die betriebliche Zukunft

M. Seeber Kunststofftechnik GmbH | Probstzellaer Straße 48, 98743 Gräfenthal | http://www.seeberkunststofftechnik.de

Bereich

  • Ökologie

Unternehmensgröße

  • bis 49 Mitarbeiter

Branche

  • Verarbeitendes Gewerbe