DIS AG: Einrichtung einer betriebsnahen Kita

Um eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen, hat die DIS AG gemeinsam mit dem Land Sachsen und der Stadt Dresden bei ihrer Dresdner Niederlassung eine Kindertagesstätte für ihre Mitarbeiter eingerichtet, die vom DIS-Kinderfreunde e.V. getragen wird. Durch flexible Öffnungszeiten haben auch Mitarbeiter in Schichtarbeit die Möglichkeit ihre Kinder während der Arbeitszeit betreuen zu lassen.

Die 112 Kinder werden durch qualifiziertes Personal, unterstützt durch Trainer und Naturwissenschaftler, betreut und mit einem umfangreichen Entwicklungs- und Bildungsangebot gefördert. So verfügt die Kita über spezielle themenbezogene Beschäftigungsräume, ein Experimentierlabor, ein Computerkabinett, eine Bücherei, eine Kreativwerkstatt, einen Sportsaal und eine Bewegungsterrasse. In der Kinderküche der Kita lernen die Kinder, wie sie gesundes Essen zubereiten – und was überhaupt gesund ist. Die Kinder werden in den Alltag der Kita integriert und lernen von Anfang an Verantwortung zu übernehmen.

Vorteile: Die betriebsnahe Kita erleichtert es den Mitarbeitern der DIS AG Familie und Beruf miteinander zu vereinbaren: Sie wissen ihre Kinder bestens versorgt und können sich ganz auf ihre Arbeit konzentrieren. Für viele qualifizierte Fachkräfte ist die Familienfreundlichkeit ein ausschlaggebendes Argument bei der Arbeitgeberwahl.

Beginn des Projektes / der Maßnahme: 2009

DIS AG: Einrichtung einer betriebsnahen Kita

DIS AG | An der Kreuzkirche 6, 01067 Dresden | http://www.dis-ag.com

Bereich

  • Soziales

Unternehmensgröße

  • ab 500 Mitarbeiter

Branche

  • Dienstleistungen